Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!Sale bis zu 80% Rabatt!

Radbremszylinder günstig kaufen

Die Radbremszylinder, sind nur ein kleiner aber wichtiger Bestandteil der Bremsanlage  und daher lebenswichtig in Gefahrensituationen.  Deswegen haben Sie eine große Aufgabe die nicht zu unterschätzen ist. Sind die Radbremszylinder defekt kann Ihre Fahrsicherheit enorm leiden, haben sie zum Beispiel eine Situation in der Sie schlagartig Bremsen müssen kann Ihnen nur eine funktionierende Bremsanlage helfen und ggf. das Leben retten.  Ist der Radbremszylinder Defekt liegt es meist daran das die Dichtungen defekt sind.  Sollte ein Defekt nicht schnell behoben werden, kann das auf längerfristige Sicht einen Schaden in der Bremsanlage mit sich führen. Woran Sie einen Defekt feststellen können und was sie noch über die Radbremszylinder  wissen sollten finden Sie weiter unten. Immer preiswert und von namhaften Herstellern! Bestellen Sie noch heute und Ihre Ersatzteile gehen schon am folgenden Werktag in den Versand. Jetzt Radbremszylinder passend auswählen und bestellen.

Wonach suchen Sie?

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 178
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2000)
  • Ø: 20,6
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Material: Grauguss
  • Gewindemaß 1: M10x1.25
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 35,0
  • Gewicht: 0,36

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

8,75 € * 26,78 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2003)
  • Ø: 23,8
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Material: Grauguss
  • Gewindemaß 1: M10x1.25
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 35,0
  • Gewicht: 0,29

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

4,75 € * 16,66 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2004)
  • Ø: 15,9
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Material: Grauguss
  • Gewindemaß 1: M10x1.25
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 35,0
  • Gewicht: 0,36

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

4,25 € * 16,07 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2005)
  • Material: Grauguss
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Ø: 22,2
  • Gewindemaß 1: M10x1.25
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 35
  • Gewicht: 0,34

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

5,75 € * 17,26 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2009)
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Ø: 22,2
  • Gewindemaß 1: M10x1.25
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 36
  • Gewicht: 0,42

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

8,75 € * 21,72 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2010)
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Ø: 28,6
  • Gewindemaß 1: M10x1.25
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 36
  • Gewicht: 0,64

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

11,95 € * 33,62 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2011)
  • Material: Grauguss
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Ø: 22,2
  • Gewindemaß 1: M10x1.25
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 40
  • Gewicht: 0,64

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

12,75 € * 28,56 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2040)
  • Ø: 19,0
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Material: Grauguss
  • Gewindemaß 1: M10x1.25
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 35,0
  • Gewicht: 0,34

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

5,25 € * 11,90 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2044)
  • Material: Grauguss
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Ø: 15,9
  • Gewindemaß 1: M10x1.25
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 35
  • Gewicht: 0,32

Nicht auf Lager, Lieferzeit bitte erfragen. Falls ab Lieferant lieferbar wäre die Lieferzeit ca. 3 Werktage.*

5,25 € * 13,98 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2045)
  • Ø: 20,6
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Material: Grauguss
  • Gewindemaß 1: M10x1.25
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 35,0
  • Gewicht: 0,36

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

5,25 € * 14,58 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2048)
  • Ø: 17,5
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Material: Grauguss
  • Gewindemaß 1: M10x1.0
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 35,0
  • Gewicht: 0,34

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

4,25 € * 14,28 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2049)
  • Ø: 19,0
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Material: Grauguss
  • Gewindemaß 1: M10x1.0
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 35,0
  • Gewicht: 0,34

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

3,75 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2063)
  • Ø: 15,0
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Material: Grauguss
  • Gewindemaß 1: M10x1.0
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 35,0
  • Gewicht: 0,38

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

6,45 € * 24,40 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2064)
  • Ø: 19
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Material: Grauguss
  • Gewindemaß 1: M10x1.0
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 35
  • Gewicht: 0,36

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

10,75 € * 20,83 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2066)
  • Material: Grauguss
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Ø: 22,2
  • Gewindemaß 1: M10x1.0
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 35
  • Gewicht: 0,41

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

7,25 € * 26,48 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2067)
  • Material: Grauguss
  • Bremssystem: ATE
  • Ø: 19
  • Gewindemaß 1: M10x1.0
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 35
  • Gewicht: 0,31

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

8,75 € * 18,45 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2068)
  • Ø: 17,5
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Material: Grauguß
  • Gewicht: 0,36

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

6,75 € * 22,31 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2106)
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Ø: 20,6
  • Gewindemaß 1: 3/8 24 UNF
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 31
  • Gewicht: 0,4

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

9,25 € * 27,97 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2108)
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Ø: 22,2
  • Gewindemaß 1: 3/8 24 UNF
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 34
  • Gewicht: 0,36

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

6,45 € * 24,99 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2116)
  • Bremssystem: TRW
  • Ø: 22,2
  • Gewindemaß 1: 3/8 24 UNF
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 31,8
  • Gewicht: 0,41

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

9,75 € * 23,21 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2121)
  • Ø: 22,2
  • Bremssystem: TRW
  • Gewindemaß 1: M10x1.0
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 32,0
  • Gewicht: 0,36

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

11,95 € * 33,32 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2122)
  • Ø: 22,2
  • Bremssystem: TRW
  • Gewindemaß 1: M10x1.0
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 31,8
  • Gewicht: 0,44

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

11,95 € * 33,32 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2123)
  • Ø: 22,2
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Gewindemaß 1: M10x1.0
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 36,0
  • Gewicht: 0,50

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

11,75 € * 23,50 € *
Radbremszylinder
Radbremszylinder (A.B.S. 2124)
  • Ø: 22,2
  • Bremssystem: BOSCH/BENDIX
  • Gewindemaß 1: M10x1.0
  • Abstand der Befestigungsbohrungen: 36,0
  • Gewicht: 0,50

(Lieferzeit 2-3 Werktage* )

11,75 € * 23,50 € *
1 von 178

Definition und Allgemeines

Wie bereits oben einmal kurz erwähnt ist ein wichtiger Bestandteil der Bremsanlage der Radbremszylinder. In gefahren Situationen und bei starken Bremsvorgängen kann er Ihnen sogar das Leben retten wenn er funktioniert. Verbaut werden in den heutigen Fahrzeugen zwei verschiedene Arten verbaut. .Die Hauptaufgabe eines Bremszylinders ist, die durch den Tritt auf die Bremse gelegte Kraft mittels einer bestimmten Masse auf die Bremsbacken zu übertragen und somit den Bremsvorgang zu vollziehen.

Ein ###AUTOMARKE### ###AUTOMODELL### Radbremszylinder ist bei den Druckluftbremsen und den hydraulischen Bremsen verbaut. Er sorgt also dafür, dass die Kraft der  Bremsflüssigkeit oder der Druckluft, auf die Bewegung und die Kraftübertragung des Bremsgestänges übertragen wird. Die Größe und art der Bremssysteme variieren je nach Hersteller und Fahrzeugmodell. Denn je Größer und schwerer die Fahrzeuge umso größere Kraft muss dann auch für den Bremsvorgang aufgebracht werden.

###AUTOMARKE### ###AUTOMODELL### Radbremszylinder jetzt bestellen

Funktionen und Einsatzgebiete

An den Vorderachsen der modernen Fahrzeuge ist meist eine Hydraulikbremse verbaut. Wobei der zylinderförmige Radbremszylinder mit dem innen liegenden Kolben fest auf der Bremsplatte montiert ist. Die Bremswirkung wird dadurch eingeleitet, dass die Radbremszylinder die Bremsbacken auseinander drücken. Grundsätzlich gibt es aber die Hydraulik und die Druckluftbremsen.

Arten und Varianten

Wie bereits erwähnt gibt es prinzipiell eine Druckluftbremse und eine Hydraulikbremse innerhalb der Bremsanlage. Wo welche Bremse verbaut wird, wird durch den Hersteller je nach Modell entschieden und vorgegeben. Bei schweren Fahrzeugen werden meist die Hydraulikbremsen eingesetzt, da Sie schere Laste stoppen können. Darum wird z.b. auch bei LKW’S die Hydraulikbremse an den Hinterachsen eingesetzt. Bei der Hydraulikbremse ist das zylinderförmige Gehäuse mit einem integrierten Kolben fest auf der Bremsankerplatte montiert. Das wird gemacht um dort  mit der Hydraulikflüssigkeit auf die Bremsbacken zu wirken.

Bei Fahrzeugen mit Scheibenbremse ist der  Radbremszylinder, welcher mit dem Bremszylinder der Hydraulikbremse fast identisch ist, komplett im inneren verbaut. Das macht man deshalb, um dort mithilfe der Druckluft auf die Bremsbacken zu wirken. Damit die Bremsnocken die Bremsbacken optimal spreizen können, sind die Radbremszylinder bei der Druckluftbremse am Fahrgestell selbst befestigt und löst über ein besonderes Gestänge die den eigentlichen Bremsvorgang aus.

Werden Sie jetzt fündig bei Ihrer ###AUTOMARKE### ###AUTOMODELL### Radbremszylinder Ersatzteile Suche

Defekte und Reparatur

Die typischen Störungen eines Radbresmzylinders sind zum einen das durch das festfressen des Zylinderkolben oder durch Deformation oder Verschleiß der Kolbendichtungen. Auch das Festfressen des Zylinderkolbens und ein Bruch der Kolbenrückstellfeder sind häufige Gründe für einen Defekt. Wenn Sie einen zu weichen oder harten der Bremspedalweg feststellt oder sich eine niedrige Bremsleistung und erhöhter Bremsweg bemerkbar machen sollten Sie einmal die Radbremszylinder überprüfen. Ein Defekt kann aber auch dadurch entdeckt werden dass das Bremspedal sehr schwammig zu bedienen ist und die Bremsung ungleich erfolgt. Passieren Sie auch auf wenn Sie ein rutschen bei dem Bremsvorgang wahrnehmen. Beim Austreten von Bremsflüssigkeit oder bei sichtbaren Anzeichen von Korrosion und Metalloxidation sollten Sie sofort eine Werkstatt aufsuchen.

Definition und Allgemeines

Wie bereits oben einmal kurz erwähnt ist ein wichtiger Bestandteil der Bremsanlage der Radbremszylinder. In gefahren Situationen und bei starken Bremsvorgängen kann er Ihnen sogar das Leben retten wenn er funktioniert. Verbaut werden in den heutigen Fahrzeugen zwei verschiedene Arten verbaut. .Die Hauptaufgabe eines Bremszylinders ist, die durch den Tritt auf die Bremse gelegte Kraft mittels einer bestimmten Masse auf die Bremsbacken zu übertragen und somit den Bremsvorgang zu vollziehen.

Ein Radbremszylinder ist bei den Druckluftbremsen und den hydraulischen Bremsen verbaut. Er sorgt also dafür, dass die Kraft der  Bremsflüssigkeit oder der Druckluft, auf die Bewegung und die Kraftübertragung des Bremsgestänges übertragen wird. Die Größe und art der Bremssysteme variieren je nach Hersteller und Fahrzeugmodell. Denn je Größer und schwerer die Fahrzeuge umso größere Kraft muss dann auch für den Bremsvorgang aufgebracht werden.

 Radbremszylinder jetzt bestellen

Funktionen und Einsatzgebiete

An den Vorderachsen der modernen Fahrzeuge ist meist eine Hydraulikbremse verbaut. Wobei der zylinderförmige Radbremszylinder mit dem innen liegenden Kolben fest auf der Bremsplatte montiert ist. Die Bremswirkung wird dadurch eingeleitet, dass die Radbremszylinder die Bremsbacken auseinander drücken. Grundsätzlich gibt es aber die Hydraulik und die Druckluftbremsen.

Arten und Varianten

Wie bereits erwähnt gibt es prinzipiell eine Druckluftbremse und eine Hydraulikbremse innerhalb der Bremsanlage. Wo welche Bremse verbaut wird, wird durch den Hersteller je nach Modell entschieden und vorgegeben. Bei schweren Fahrzeugen werden meist die Hydraulikbremsen eingesetzt, da Sie schere Laste stoppen können. Darum wird z.b. auch bei LKW’S die Hydraulikbremse an den Hinterachsen eingesetzt. Bei der Hydraulikbremse ist das zylinderförmige Gehäuse mit einem integrierten Kolben fest auf der Bremsankerplatte montiert. Das wird gemacht um dort  mit der Hydraulikflüssigkeit auf die Bremsbacken zu wirken.

Bei Fahrzeugen mit Scheibenbremse ist der  Radbremszylinder, welcher mit dem Bremszylinder der Hydraulikbremse fast identisch ist, komplett im inneren verbaut. Das macht man deshalb, um dort mithilfe der Druckluft auf die Bremsbacken zu wirken. Damit die Bremsnocken die Bremsbacken optimal spreizen können, sind die Radbremszylinder bei der Druckluftbremse am Fahrgestell selbst befestigt und löst über ein besonderes Gestänge die den eigentlichen Bremsvorgang aus.

Werden Sie jetzt fündig bei Ihrer  Radbremszylinder Ersatzteile Suche

Defekte und Reparatur

Die typischen Störungen eines Radbresmzylinders sind zum einen das durch das festfressen des Zylinderkolben oder durch Deformation oder Verschleiß der Kolbendichtungen. Auch das Festfressen des Zylinderkolbens und ein Bruch der Kolbenrückstellfeder sind häufige Gründe für einen Defekt. Wenn Sie einen zu weichen oder harten der Bremspedalweg feststellt oder sich eine niedrige Bremsleistung und erhöhter Bremsweg bemerkbar machen sollten Sie einmal die Radbremszylinder überprüfen. Ein Defekt kann aber auch dadurch entdeckt werden dass das Bremspedal sehr schwammig zu bedienen ist und die Bremsung ungleich erfolgt. Passieren Sie auch auf wenn Sie ein rutschen bei dem Bremsvorgang wahrnehmen. Beim Austreten von Bremsflüssigkeit oder bei sichtbaren Anzeichen von Korrosion und Metalloxidation sollten Sie sofort eine Werkstatt aufsuchen.

Zuletzt angesehen