SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !SALE bis zu 80 % Rabatt !

Bremskraftverstärker MERCEDES-BENZ SPRINTER 3-t Kasten (903) (01/1995 - 05/2006)

MERCEDES-BENZ SPRINTER 3-t Kasten (903) (01/1995 - 05/2006) 313 CDI (95 KW / 129 PS) (04/2000 - 05/2006)

Der Bremskraftverstärker, ein eher kleines Ersatzteil aber enorm wichtig für ein leichtes betätigen des Bremspedals. Damit gehört es auch zur Bremsanlage und ist in jedem Fahrzeug verbaut. Unterschieden wir hier Hauptsächlich unter einen Hydraulischen Bremskraftverstärker und einem Unterdruck Bremskraftverstärker. Welcher wo verbaut wurde ist Fahrzeug abhängig. Funktionieren tut der Bremskraftverstärker nur bei einem angestellten Motor. Daher wird die Funktionsprüfung auch nur bei einem angestellten Motor funktionieren. Immer preiswert und von namhaften Herstellern! Bestellen Sie noch heute und Ihre Ersatzteile gehen schon am folgenden Werktag in den Versand. Jetzt MERCEDES-BENZ SPRINTER 3-t Kasten (903) (01/1995 - 05/2006) 313 CDI (95 KW / 129 PS) (04/2000 - 05/2006) Bremskraftverstärker passend auswählen und bestellen.

MERCEDES-BENZ SPRINTER 3-t Kasten (903) (01/1995 - 05/2006) 313 CDI (95 KW / 129 PS) (04/2000 - 05/2006) Der Bremskraftverstärker, ein eher kleines Ersatzteil aber enorm wichtig für ein leichtes... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bremskraftverstärker MERCEDES-BENZ SPRINTER 3-t Kasten (903) (01/1995 - 05/2006)

MERCEDES-BENZ SPRINTER 3-t Kasten (903) (01/1995 - 05/2006) 313 CDI (95 KW / 129 PS) (04/2000 - 05/2006)

Der Bremskraftverstärker, ein eher kleines Ersatzteil aber enorm wichtig für ein leichtes betätigen des Bremspedals. Damit gehört es auch zur Bremsanlage und ist in jedem Fahrzeug verbaut. Unterschieden wir hier Hauptsächlich unter einen Hydraulischen Bremskraftverstärker und einem Unterdruck Bremskraftverstärker. Welcher wo verbaut wurde ist Fahrzeug abhängig. Funktionieren tut der Bremskraftverstärker nur bei einem angestellten Motor. Daher wird die Funktionsprüfung auch nur bei einem angestellten Motor funktionieren. Immer preiswert und von namhaften Herstellern! Bestellen Sie noch heute und Ihre Ersatzteile gehen schon am folgenden Werktag in den Versand. Jetzt MERCEDES-BENZ SPRINTER 3-t Kasten (903) (01/1995 - 05/2006) 313 CDI (95 KW / 129 PS) (04/2000 - 05/2006) Bremskraftverstärker passend auswählen und bestellen.

Wonach suchen Sie?

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bremskraftverstärker
Bremskraftverstärker (BOSCH 0 204 125 741)

Lieferzeit 2-3 Werktage*

167,75 € * 197,53 € *

Allgemeines
Der MERCEDES-BENZ SPRINTER 3-t Kasten (903) (01/1995 - 05/2006) Bremskraftverstärker ist ein eher unscheinbares Ersatzteil, trägt aber ungemein zum Fahrkomfort bei. Denn er ermöglicht die Verringerung der Betätigungskraft an der Bremse. Das bedeutet, wenn das Bremspedal getreten wird benötigt man eine enorme Kraft um das Tonnen schwere Auto zum Stehen zu bringen. Durch den Bremskraftverstärker, wird dieser Vorgang vereinfacht und der Fahrer unterstützt. Der Bremskraftverstärker unterstützt also die eingesetzte Kraft auf das Bremspedal auf den Hauptbremszylinder. Die meist vertretenden Verstärker sind die Hydraulik-Bremskraftverstärker und die Unterdruck- Bremskraftverstärker. Dazu aber mehr unter Arten und Ausführungen.

MERCEDES-BENZ SPRINTER 3-t Kasten (903) (01/1995 - 05/2006) Bremskraftverstärker jetzt bestellen

Funktion
Wie der Name bereits verrät ist der SPRINTER 3-t Kasten (903) (01/1995 - 05/2006) Bremskraftverstärker dazu da um die Bremskraft zu verstärken. Das heißt, dass bei einer Bremsung nicht die vollständige Kraft eingesetzte werden muss um das Auto zum Stehen zu bringen.  Durch den Bremskraftverstärker reicht ein leichter und einfacher Pedaldruck. Der Name verrät es bereits: Ein Bremskraftverstärker verstärkt die Bremskraft, und zwar jene, die mit dem Bremspedal in das Bremssystem eingeleitet wird. Im Klartext bedeutet dies, dass bei einer Bremsung nicht der tatsächliche Bremsdruck mit dem Bremspedal erzeugt werden muss, sondern bereits ein deutlich geringerer Pedaldruck ausreicht. In den früheren Fahrzeugen wurden oft keine Bremskraftverstärker verbaut, damals waren die Fahrzeuge jedoch noch um einiges leichter. Je mehr sich die Automobilindustrie verändert hat wurden auch die Bauteile größer und somit auch die Fahrzeuge schwerer. Auch sind die Ansprüche an den Motoren gestiegen. Das Auto muss immer schneller fahren, das dann Bremsvorgang zuverlässig und schnell reagieren muss ist klar. Deshalb wurde der früher eher als Komfort steigernde Maßnahme verbaute Bremskraftverstärker auch immer mehr zur Pflicht. Die meist unterschätze Leistung des Bremskraftverstärkers fällt erst dann auf wenn er einmal ausfällt und die Pedale mit eigener Kraft betätigt werden muss.

Arten und Formen
Zu unterscheiden gibt es zwei Hauptarten, zum einen die Hydraulischen Bremskraftverstärker und die Unterdruck- Bremskraftverstärker. Allerdings gibt es aber auch die elektrischen oder Federkraft Verstärker. In den meisten PKW‘S werden die Unterdruck-Bremskraftverstärker verbaut, diese arbeiten mit einer Membran die durch druck die Bremsflüssigkeit  Unterdruck und in schweren Fahrzeugen wie LKW‘S werden meist die Hydraulischen-Bremskraftverstärker verbaut.

Werden Sie jetzt fündig bei Ihrer MERCEDES-BENZ SPRINTER 3-t Kasten (903) (01/1995 - 05/2006) Bremskraftverstärker Ersatzteile Suche

Problemerkennung und Behebung
Sollte der MERCEDES-BENZ SPRINTER 3-t Kasten (903) (01/1995 - 05/2006) Bremskraftverstärker einmal Defekt sein, ist die nur bei angeschaltetem Motor fest zu stellen. Denn Der Bremskraftverstärker funktioniert bei ausgeschaltetem Motor nicht. Sollten Sie also einmal Abgeschleppt werden weil Ihr Motor nicht mehr an geht, muss die Kraft zum Pedaltreten alleine überwunden werden. Fühlt es sich also bei einem angelassenen Motor so an als ob das bremsentreten immer schwerer wird, könnte dies auf einen Defekt in der Bremsanlage hinweisen. Genau kann ein Defekt aber wie folgt überprüft werden. Zuerst muss der Motor ausgestellt werden um das Bremspedal „auf zu pumpen“. Dazu wird das Bremspedal mehrmals betätigt bis der Widerstand spürbar mehr wird. Das Bremspedal dann halten und den Motor starten, gibt das Bremspedal nun nach ist Ihr Bremskraftverstärker nicht defekt. Ist die Membran jedoch undicht kommt einem nach abschalten des Motors das Pedal wieder entgegen.

Zuletzt angesehen